Grillfest 2019

Am vergangenen Freitag hatte der MGV Sängerquartett Liederkranz Hofheim wieder sein alljährlich stattfindendes Grillfest auf dem Dienstplan. Bereits am Nachmittag um 15.00 Uhr trafen sich die Aktiven an der Hofheimer Grillhütte um die Vorarbeiten für die bevorstehende Veranstaltung zu treffen. Im Hinblick auf die wechselhaften Wetterbedingungen, die für den Abend vorhergesagt wurden, war man übereingekommen alle Sitzgelegenheiten unter dem Dach der Grillhütte zu platzieren. Mit einigen Bierzeltgarnituren wurde das Angebot an Sitzplätzen auf etwa 85 erweitert.

 

 

Auch ein Plätzchen für den „Tonmeister“ mit der Beschallungsanlage wurde noch in der Hütte gefunden.

Die Grillmeister, die mit 3 Grills angetreten waren, hatten ihr Equipment unter das Dach an der rechten Seite aufgebaut. Unter dem Vordach fand der Getränkeausschank und die Bonkasse ihren Platz. Mit der Aufstellung der "Salatbar“ an der linken Vordachseite war dann auch das trockene Platzangebot ausgereizt.

 

Kurz vor 18.00 Uhr trafen die ersten Gäste an der Grillhütte ein. Wohl auf Grund der angekündigten Schauer waren die Besucher nicht so zahlreich erschienen wie die Quartettler das von früheren Grillfesten gewohnt waren. Letztendlich war die Lokalität bis fast auf den letzten Platz gefüllt. Bei gekühlten Getränken und frisch gegrillten Steaks und Bratwürsten stillten die Gäste, die durchweg Mitglieder, Freunde und Gönner des Sängerquartetts waren, ihren ersten Hunger. Vorsitzender Gerd Bauer nahm die Gelegenheit wahr alle Besucher im Namen des Vereins zu begrüßen. Etwa zu diesem Zeitpunkt setzte auch der mehrfach angekündigte Schauer mit starkem Platzregen ein. Jetzt waren die Veranstalter erst recht froh, dass alle unter dem schützenden Dach Platz gefunden hatten.

 

Die Sänger am Grill und Ausschank waren jetzt nicht mehr so stark eingespannt und Dirigent Manfred Boxheimer sah die Möglichkeit für den ersten Vortragsblock der versprochenen Liedvorträge. Abwechselnd kamen musikalische Trinksprüche und Lieder, zum Lob des edlen Gerstensafts, zu Gehör.

 

Im Verlauf des Abends griff der Dirigent noch zweimal zum Taktstock. Beim dritten und letzten Liederblock waren die Lichtverhältnisse schon so, dass der Dirigent Taschenlampen verteilte. In der Folge machten sich bereits einige Gäste auf den Heimweg. Der „harte Kern“ der Sangesbrüder hielt es noch bis kurz vor Mitternacht aus, musste dann allerdings noch für Ordnung sorgen und die Hütte wieder in den Ausgangszustand bringen.

 

Alles in allem war es für die Quartettler wieder eine gelungene Veranstaltung die auch von den Besuchern positiv bewertet wurde. Außerdem gibt es noch etwas positives zu berichten. Es war wohl so, dass der heftige Regenschauer die Schnaken davon abgehalten hat sich auf die Feiernden zu stürzen und der Abend somit ohne Schnakenstiche ablief.

 

Stand: 13.07.2019

Sängerquartett Liederkranz

Lampertheim - Hofheim

 

Anstehende Termine

Zur Seite "Aktuelles" bitte hier einen Klick

Altpapiersammlungen

Für das Jahr 2020 sind wieder 6 Abgabetermine für Altpapier vorgesehen.

Der Termine sind: :

Samstag, 25. Januar,

Samstag, 28. März, -entfällt-

Samstag, 23. Mai, -entfällt-

Samstag, 25. Juli,

Samstag, 26, September,

Samstag, 28. November.

Wir bitten das Papier gebündelt oder in Kartons anzuliefern.

Helfer zum Entladen sind vor Ort. Verpackungsmittel oder leere Kartonagen können nicht angenommen werden.


Stand: 30.09.2020